Startseite
  Über...
  Archiv
  Liebe. :(
  Musik.
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    bluebells
    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/your.ex.lover.is.dead

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Life goes passing you by.

Dass der Titel des Liedes in dem diese Textpassage drin vorkommt "The Cool" heißt lassen wir jetzt mal außen vor, was das wohl zu bedeuten hat, darf jeder für sich selbst entscheiden. Aber das Gefühl hab ich wirklich, ich bekomm irgendwie gar nichts mehr und doch alles mit. Ist schon komisch, aber naja, das ist bestimmt nur diese Jahresendestimmung, da werd ich immer so unglaublich sentimental und auf gewisse Weise auch lethargisch. Naja, ich hab eine neue Liebe entdeckt. Zwar keine sarahmäßige Liebe, sondern eine musikalische. Guter Hip-Hop. Die Betonung liegt auf auf "guter". Ich denke, dass mich das intellektuell wirklich weiter bringen kann, auch wenn gewissen Leuten das nicht gefällt. Ich fand guten Hip-Hop schon immer toll, jetzt hab ich aber endlich welchen. Meine alte Musik werde ich trotzdem nicht aufgeben, ich denke nur, dass man sich auch mal anderen Genreaspekten widmen sollte (Indie/Alternative = auch Indie/Alternative-Hip-Hop?).

Naja, jedenfalls hab ich ziemliche Kopfschmerzen grade, bin müde und werd wohl gleich mit Laura in die Stadt zum Shoppen mitgeschleift. Wird bestimmt aber trotzdem lustig.

Schönen Tag, euch allen.

21.12.07 10:40


Werbung


2007.

Hah, Zeit für einen Rückblick, das ist ja jetzt cool. Aber in sehr verkürzter Version, ich habe keine Lust hier so ausführlich zu werden.

Das erste Vierteljahr war recht okay eigentlich, also ich mein bis Februar war alles okay, dann hab ich mit Chris Schluss gemacht, mich mit Carla gestritten und war aber irgendwie trotzdem noch gut drauf. In diesem Vierteljahr hab ich auch noch Jenny verloren, was aber auch okay so ist. Dann hatte ich noch meinen Emofreund, den ich aber auch schnell wieder losgeworden bin. Laura und ich wollten danach Single bleiben erstmal. Das hab ich auch ganz gut geschafft, bis jetzt, aber dazu später mehr. Naja, das zweite Vierteljahr war schulisch ziemlich bitter für mich mit meinen zwei fünfen und so weiter. Aber mit den schlechten Noten habe ich irgendwie Respekt von den anderen Leuten bekommen, ist schon seltsam. Jedenfalls hab ich dann auch meine große Liebe kennen gelernt. Ich wusste da natürlich noch nicht, dass es meine große Liebe ist und war ziemlich doof zu ihr am Anfang. Ich denke, dass ich das aber in den Griff bekommen hab und sie jetzt relativ gut behandel. Also relativ halt, ich bin trotzdem manchmal ziemlich dumm. Außerdem hab ich mich das erste mal mit dem wunderbaren Corbin getroffen, mit dem so ziemlich alles Spaß macht und der total toll ist und whatever. Das letzte Vierteljahr hätte nicht besser laufen können, ich bin jetzt der Totalstreber, habe... naja... ganz okaye Freunde und die tollste Freundin, die man haben kann.

So viel dazu.

16.12.07 14:02


Schatz, ich liebe dich.

Ja, das hört sich jetzt klischeehaft an, aber das ist mir egal. Denn es ist so. Du machst mich einfach glücklich, ich bin froh, dass es dich gibt und dass ich dich hab. Das weißt du alles schon. Du hast meine Sichtweise irgendwie geändert, ich bin viel positiver geworden, einfach unglaublich verliebt halt. Naja, mehr wollt ich eigentlich gar nicht schreiben (auch wenn das recht überflüßig ist, weil du das halt alles weißt, ich kann es einfach nicht oft genug sagen). Ich liebe dich so unglaublich. *-*

7.12.07 18:06


Soho.

Nach gaaaaaaaaaanz langer Zeit schreibe ich hier auch mal wieder. Ich bin ja zwischenzeitig mit einem Blogspotblog fremdgegangen, aber das hat myblog mir ja verziehen. Es ist viel passiert. Ich bin glücklich. Liebe ist schon was tolles.
Nun ja, ich will da weitermachen, wo ich aufgehört habe und euch meine Tagesabläufe nahe bringen.

Also heute kam ich zur Schule, mit Jenny, da fiel Jenny dann ein, dass sie ja erst zur dritten Stunde habe. Circa zehn Minuten später wurde dann bekannt, dass Französisch auch ausfällt. Jenny war da leider schon weg, also fuhr ich mit Alena, Lisa, Linda, Farina, Greta und Verena zum Edward's und trank Kaffee. Das hatte ich auch nötig, da ich heute nacht keine Sekunde geschlafen habe. Inzwischen bin ich beim neunten Cappuccino. Wir sind anschließend zurück zur Schule gefahren, Luca und ich hätten eigentlich, so wie der Rest der Klasse, einen Biotest schreiben sollen, mussten dann aber leider zu einer SV-Versammlung. Danach hatten wir Musik und ich durfte mit Malte, Luca, Sergej und Hendrik Schlagzeug spielen. Das war ganz cool eigentlich. Die restlichen drei Stunden waren recht belanglos, in Deutsch schauten wir uns nur einen Film ein bei dem Käthe und ich beinahe einschliefen und sonst waren Latein und Mathe auch ganz... naja, okay halt.

Wieso schreib ich das hier überhaupt? Richtig, weil mir langweilig ist.

3.12.07 18:35


Binnenmigration ist zum Beispiel wenn man von Bayern nach München zieht!

Das nur um die Intelligenz meiner Klasse beispielhaft darzustellen...

Ja, ich war heute wieder in der Schule. Es war total unspannend, außer, dass ich erfuhr, dass wir Donnerstag die Mathematikarbeit und Freitag dann auch schon die Deutscharbeit schreiben würden. Nicht, dass mich das auch nur im geringsten interessieren würde, der Rest war einfach so langweilig, dass selbst das das Highlight des Tages war. Okay, das, und dass ich mir die Zahlen von zehn bis hundert in Französisch auf den Arm schrieb, da wir einen Zahlentest geschrieben haben, weil wir sogar so schlecht sind, dass wir die Zahlen nicht beherrschen.

So viel dazu.

Zu einer anderen, erfreulicheren Sache, bei der ich jetzt nicht weiß, wie ich sie formulieren soll... ich sag es einfach so: Sarah, ich liebe dich einfach.

6.11.07 16:02


The worst Halloween ever.

Ja. Ich wachte heute um 9 Uhr auf, nach 7 Stunden voller Halbwegsschlaf und Ohrschmerzen. Da ich auf dem Bauch mit dem Kopf nach links lag, war mein toller Linksseitenscheitel auf einmal rechts. Aber ich mag es, wenn ich morgens total fertig ausseh. Ich mag es nur nicht, wenn ich es auch bin und das war ich heute eindeutig. Ich setzte mich hin und musste mich abstüzen um nicht sofort wieder umzukippen... ich saß ca. zwei Minuten, dann atmete ich tief durch und ließ mich wieder ins Bett fallen. Schlafen konnte ich aber nicht mehr also hörte ich Musik. Nach gut einer Stunde stand ich dann wirklich auf und alles drehte sich. Es ist nicht sonderlich schlimm, dass es mir total dreckig geht, sondern, dass heute Halloween ist und ich somit nichts machen kann/darf/will. Okay, ich will, aber das würde ich sicherlich nicht überleben.

Naja, viel Spaß euch anderen beim Feiern.

31.10.07 14:50


Die Tollste.

Ich will heute mal nicht schreiben, was passiert ist, was ich gemacht hab oder wie auch immer, sondern den Eintrag hier einfach nur einer Person widmen... Also Sarah, du weißt ja inzwischen, dass ich dich liebe und das nicht oft genug sagen kann. Du BIST eine tolle Person... ja, das bist du wirklich und du solltest es endlich einsehen, denn selbst wenn du das nicht so siehst, ist das ja wohl Grund genug, dass ich das so seh, da ich denk, dass meine Meinung wenigstens ein bisschen was wert ist. Und wärst du nicht so toll, würd ich dich nicht jeden Tag, jede Minute, eigentlich immer so unglaublich doll vermissen. Das ist schlimm, aber das weißt du auch. Ich denke, du weißt eh schon alles, was ich hier zu sagen hab, aber naja... ich will halt nicht, dass du dich so falsch siehst. Ich liebe dich halt einfach so unendlich :<
27.10.07 21:15


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung